Skip to main content

Bücher und mehr

In unsere Literaturliste haben wir sowohl Fachliteratur als auch Kinder- und Jugendbücher zum Thema „Kinder aus suchtbelasteten Familien“ aufgenommen. Ein großer Teil der angegebenen Literatur steht in unserer Präsenzbibliothek und kann gegen Pfand, ausgeliehen werden.

Jugendbücher

  • Fischer, Frank: „Katja reitet wieder“, Blaukreuz-Verlag, Bern 2000
  • Fuchs, Ursula: „Wiebke und Paul“, Ravensburger 1996 (Erzählung)
  • Hartig, Monika: „Paules Schwur“, Arena 1991 (Erzählung)
  • Levoy, Myron: „Adam und Lisa“, Dtv junior (Erzählung)
  • Ziem, Jochen: „Boris, Kreuzberg, 12 Jahre“, Dtv junior (Erzählung)

Bilderbücher und Kinderbücher

  • Göschl, Bettina; Wolf, Klaus-Peter: „Der Schal, der immer länger wurde“
  • Homeier, Schirin; Schrappe, Andreas: „Flaschenpost nach irgendwo“, Mabuse-Verlag 2009
  • Homeier, Schirin: „Sonnige Traurigtage“, Mabuse-Verlag 2006 (für Kinder psychisch kranker Eltern; vieles ist auch für Kinder alkoholabhängiger Eltern hilfreich)

Fachliteratur

  • Arenz-Greiving, I.: „Die vergessenen Kinder von Suchtkranken“, Hoheneck-Verlag, Hamm 1993
  • Arenz-Greiving/Dilger (Hrsg.): „Elternsüchte – Kindernöte“, Berichte aus der Praxis, Lambertus-Verlag, Freiburg i. B. 1994
  • Berke, Sylvia: „Wenn Alkohol zur Sucht wird“, Kreuz-Verlag 1999
  • Bertenghi, Claudia: „Kinder drogenabhängiger Eltern“, hrsg. von Herzka, Stefan; Verlag projuventute, Zürich 1997
  • Black, Claudia: „Mir kann das nicht passieren“, Verlag Bögner-Kaufmann 1988
  • Brakhoff, Jutta (Hrsg): „Kinder von Suchtkranken. Situation, Prävention, Beratung und Therapie“, Lambertus-Verlag, Freiburg i. B. 1987
  • Ehrenfried/Heinzelmann/Kähni/Mayer: „Arbeit mit Kindern u. Jugendlichen aus Familien Suchtkranker“, im Eigenverlag, 1998
  • Fossum, Merle A.; Mason, Marilyn J.: „Aber keiner darf’s erfahren; Scham und Selbstwertgefühle in Familien“, Kösel-Verlag, München 1992
  • Freundeskreis der Suchtkrankenhilfe und die BKK: „Leitfaden für Multiplikatoren: Kindern von Suchtkranken Halt geben – durch Beratung und Begleitung“
  • Hinze, Klaus; Jost, Annemarie: „Kindeswohl in alkoholbelasteten Familien als Aufgabe der Jugendhilfe“, Freiburg i. B. 2006
  • Klau, Tom: „Wenn Vater zuviel trinkt; Perspektiven für junge Leute und ihre Helfer“ Blaukreuz-Verlag, Wuppertal 1992
  • Krämer, Hartmut: „Helft mir, meine Eltern trinken“, Neuland 1980
  • Kuypers, Ursula (Hrsg.): „Familienbehandlung bei Suchtkranken“, Lambertus-Verlag, Freiburg i. B. 1980
  • Lask, Karl: „Wir brechen das Schweigen: Kinder von Alkoholabhängigen wecken Hoffnung“, Blaukreuz-Verlag, Wuppertal 1992
  • Lambrou, Ursula: „Familienkrankheit Alkoholismus“, Rowohlt-Taschenbuch, Hamburg 1994
  • Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen: „Alles total GEHEIM“, 1999
  • Landesstelle Jugendschutz Niedersachsen (Hrsg.): „Wenn Eltern überfordert sind ... Sucht – Armut – Vernachlässigung“, 2006
  • Landesstelle gegen die Suchtgefahren in Baden-Würtemberg: „Kinder von Suchtkranken“, Stuttgart 1997
  • Landesstelle gegen die Suchtgefahren für Schleswig-Holstein e.V.: Dokumentation „Kinder suchtkranker Eltern“, 1990
  • Lindemann F.; Flügel A.; Michaelis H.: „Den Suchtkreislauf durchbrechen“, Neuland 1999
  • Projekt Mädchen aus suchtkranken Familien: „Traubensaft in Weißweinflaschen: Mädchen und Frauen erzählen von Familiengeheimnissen“, 2. Auflage, Hamburg 1996
  • Reichelt-Nauseef, Sabine: „Einfluss von Alkoholismus auf die Familienstrukturen und deren Veränderung aus der Sicht ihrer Mitglieder“, Verlag a. d. Lottbek, Ammersbek bei Hamburg 1991
  • Sander, Stefan: „Süchtig und Co: ,Co-Abhängigkeit‘ im Familiensystem“, Hoheneck-Verlag, Hamm 1993
  • Schmidt, Gunther: „Beziehungsmuster und Glaubenssysteme bei Kindern von Suchtpatienten – eine systemische Betrachtung“, in: Brakhoff (Hrsg.), „Kinder von Suchtkranken“, Lambertus-Verlag, Freiburg i. B. 1987
  • Tomasius/Küstner (Hrsg.): „Familie und Sucht“, Schattauer 2005
  • Wegscheider, Sharon: „Es gibt doch noch eine Chance“, Verlag Bögner-Kaufmann, Wildberg 1988
  • Woititz, Janet G.: „Um die Kindheit betrogen: Hoffnung und Heilung für erwachsene Kinder von Suchtkranken“, Kösel-Verlag, München 1990
  • Zobel, Martin: „Kinder aus alkoholbelasteten Familien. Entwicklungsrisiken und -chancen“, Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, 2000
  • Zobel, Martin (Hrsg.): „Wenn Eltern zu viel trinken – Risiken und Chancen für die Kinder“, Psychiatrie-Verlag, Bonn 2001
  • Zobel, Martin (Hrsg.): „Wenn Eltern zu viel trinken – Hilfen für Kinder und Jugendliche aus Suchtfamilien“, Balance-Ratgeber 2008