Loading...
Beratung für Kinder und Jugendliche alkoholabhängiger Eltern
Suchtprävention im Kindesalter
Archiv

Workshop: “Mein Leben gehört mir?!”

13.10.2016, 9.30-13.30 Uhr | Workshop – Jugendliche zwischen Verantwortung für ihre alkoholabhängigen Eltern und dem eigenen Autonomiebestreben

Das Jugendalter ist für Jugendliche eine aufwühlende Zeit. Ein einigermaßen stabiles Zuhause ermöglicht es ihnen, diese Zeit mit all den Herausforderungen zu bewältigen.

Jugendliche, die mit alkoholabhängigen Eltern leben, haben es eher mit instabilen
Familienverhältnissen zu tun. Viele Jugendliche kümmern sich auch noch um ihre
alkoholabhängigen Eltern, was zusätzlich eine erhebliche Belastung für diese Mädchen und
Jungen bedeutet. Aufwachsen mit alkoholabhängigen Eltern hinterlässt Spuren, und
beeinträchtigt die Entwicklung der betroffenen Jugendlichen.
Welchen Risiken sind diese Jungen und Mädchen ausgesetzt und mit welcher Haltung treten wir ihnen gegenüber? Während des Workshops werden Erfahrungen ausgetauscht und reflektiert, sowie Unterstützungsmöglichkeiten erarbeitet.

Damit auch betroffene Jugendliche ihr Leben zunehmend eigenständig gestalten können,
benötigen sie Erwachsene, die sie bei dieser Entwicklung unterstützen.

Leitung: Ria Hankemann
Datum: 13.10.2016, 9.30 – 13.30 Uhr
Kosten: 25,- € (bitte bar bezahlen)
Ort: Beratungsstelle Kompaß, Elsastraße 41, 22083 Hamburg
Anmeldung: telefonisch unter 040 – 279 22 66 oder ria.hankemann@kompass-hamburg.de

Teilnahmebedingungen: Bitte beachten Sie auch die geltenden Teilnahme- und Rücktrittsbedingungen in unseren AGBs für Bildungsveranstaltungen [PDF Download]

Der Workshop ist Bestandteil des Hamburger Basiscurriculum Jugend und Sucht
Informationen unter: www.suchtpraevention-fortbildung.de

Flyer Workshop: Mein Leben gehört mir [PDF Download]

Zurück zur Übersicht Archiv