Loading...
Beratung für Kinder und Jugendliche alkoholabhängiger Eltern
Suchtprävention im Kindesalter
Archiv

“Im Schatten der Flasche – co – abhängiges-Verhalten”

Fortbildung im Kompaß

Fortbildung – Basiswissen
24.02.2020 von 10.30 – 12.30 Uhr.

Angehörige von alkoholkranken Menschen leben damit, dass ihr Familienleben und ihre Partnerschaft durch die Alkoholerkrankung erheblich belastet und eingeschränkt wird. Ihr Fühlen, Denken und Handeln bekommt immer mehr einen zwanghaften Charakter. Oft entstehen Scham- und Schuldgefühle und viele Angehörige geraten zunehmend in eine Isolation. Sie haben oftmals den Eindruck, als ob ihre Lebensqualität schwindet und ihnen nur ein Leben im Schatten der Flasche bleibt.
Hilfe zu erhalten oder sich zu holen, erscheint ihnen in solchen Situationen völlig abwegig.
In der Veranstaltung beschäftigen wir uns am Beispiel alkoholbelasteter Paarbeziehungen mit den Themen:

  • Phasen von co-abhängigem Verhalten
  • Lebensqualität
  • Möglichkeiten des Umgangs für Angehörige

Wichtige Daten

Die wichtigsten Daten auf einem Blick:
Referentinnen: Angelika Luck und Ria Hankemann
Datum: 24.02.2020
Zeit: 10.30 – 12.30 Uhr
Kosten: keine
Anmeldung: Ria.Hankemann@kompass-hamburg.de
Veranstaltungsort:
Beratungsstelle Kompaß
Elsastraße 41
22083 Hamburg

Bitte beachten Sie die AGBs der Beratungsstelle Kompaß. Sie finden diese hier auf unserer Homepage.

Sie können hier den Flyer herunterladen: Fortbildung_Im-Schatten-der-Flasche-co-abhängiges-Verhalten.pdf

Zusatzinformation

Die Fortbildung ist Bestandteil des Hamburger Basiscurriculum Jugend und Sucht.
Informationen unter: www.suchtpraevention-fortbildung.de