Loading...
Beratung für Kinder und Jugendliche alkoholabhängiger Eltern
Suchtprävention im Kindesalter
Aktuell

Kindergruppe „Ankerplatz“: zuhören – unterstützen – stärken

neue Gruppe ab 26.Oktober 2020.

Wenn ein oder beide Elternteile Alkoholprobleme haben, belastet dies die ganze Familie. Betroffen sind immer auch die Kinder.
Häufig übernehmen sie zu viel Verantwortung und trauen sich nicht über Belastendes zusprechen.

Ankerplatzgruppe 2017
Ankerplatzgruppe 2017

Das Gruppenangebot der Beratungsstelle Kompaß hat zum Ziel, betroffene Kinder zu stärken und zu begleiten. Beim Spielen, Malen, Kochen und vielen anderen Aktivitäten können sie neue positive Erfahrungen machen, sich entspannen, kreativ entfalten und einfach Spaß haben. Im Gespräch mit den anderen Kindern und der Gruppenleitung erfahren sie Anteilnahme, Entlastung und Solidarität.

In fester Zusammensetzung können die Kinder in einem vertrauten und verlässlichen Rahmen tragfähige Beziehungen aufbauen und Kontinuität und Sicherheit erfahren.

Auch die Eltern werden unterstützt, damit sie trotz belastender Familiensituation für eine gesunde Entwicklung ihrer Kinder sorgen können. Denn Kinder benötigen zugewandte und informierte Eltern und Bezugspersonen, die sie in ihrer Entwicklung begleiten.

An dieser Ankerplatzgruppe können – coronabedingt – nur 4 Mädchen und Jungen teilnehmen, um die Hygiene- und Abstandsregeln zu gewährleisten.

Zielgruppe:
8-12jährige Mädchen und Jungen aus alkoholbelasteten Familien

Zeitrahmen:
ab 26. Oktober 2020 bis Juni 2021, immer montags 16.00 – 18.00 Uhr (außer i.d. Ferien)

Ort:
Beratungsstelle Kompaß, Elsastraße 41, 22083 Hamburg

Leitung:
Carolin Hagenguth: Diplom – Pädagogin

Die Teilnahme ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich
bei Carolin Hagenguth Tel: 040 / 279 22 66

Ankerplatzflyer 2020 -21